LRV Baden-Württemberg > Ruderjugend > Berichte > Berichte Ruderjugend

Ostercamp in Neckarrems

In der zweiten Osterferienwoche fand auf dem Vereinsgelände des Schifferclubs ein Ostercamp für die jugendlichen Vereinsmitglieder statt. Das Programm war, wie in den letzten Jahren schon, sehr vielseitig. Hauptsächlich beinhaltete es natürlich sehr viel Rudern. Weiterhin umfasste es zwei Runden Kartfahren in Stuttgart, einen Schwimmbadbesuch in Stuttgart sowie einen Grillabend mit den ganzen Familien. Ebenso gehörte das kontrollierte Luftgewehrschießen, unter Aufsicht eines Trainers, das Bemalen von eigenen T-Shirts und ein 100km–Staffelrudern auf dem Ergometer dazu.
Gleich zu Beginn am Ostermontag war der Landeshonorartrainer für Nachwuchsförderung, Tim Schreiber, vor Ort, um eine Videoanalyse des Ruderverhaltens aller Teilnehmer durchzuführen. Dazu fuhr er im Motorboot neben und hinter den Ruderern her und filmte sie dabei. Später werteten dann alle zusammen die Videos aus. Sie achteten vor allem auf spezielle Faktoren, wie z.B. dass bei der hinteren Umkehr die Hände auf gleicher Höhe, oder in der vorderen Umkehr die Arme gestreckt sind.

Alles in allem war es also ein gelungenes Trainingscamp mit viel Spaß, Bewegung an der frischen Luft und ebenso vielen Blasen an den Händen.

Text: Marvin Pflugfelder / Foto: Tim Schreiber

Zurück