Treffen der Wanderruderwarte

Um 9:30 Uhr am 9. März 2019 beginnt das Treffen der Wanderruderwarte und der Breitensport-Verantwortlichen aus den baden-württembergischen Rudervereinen in Karlsruhe. Gastgeber ist der Karlsruher Ruder-Verein Wiking, der dieses Jahr 140 Jahre alt wird.

“Es geht darum, dass sich die baden-württembergische Wanderrudergemeinde trifft, um Erfahrungen auszutauschen“, erläutert Detlef Ostheimer vom Landesruderverband Baden-Württemberg, „ … eine Art Rudertag der Wanderruderer“.
Detlef Ostheimer und Wolfdietrich Jacobs werden die Vereinsvertreter und Vereinsvertreterinnen darüber informieren, welche Entwicklungen es im Wanderrudern gibt.

Weiterhin gibt es als regelmäßigen Programmpunkt die Ehrung der erfolgreichsten Wanderrudervereine Baden-Württembergs. Schließlich wird traditionell am Ende des Tages eine gemeinsame Ruderausfahrt unternommen, so dass die Wanderruderwarte auch die Reviere der anderen Vereine in Baden-Württemberg kennenlernen können. Für Verpflegung ist ebenfalls gesorgt.

(Foto: Barbara Rademann)

Zurück