Helfer gesucht

Die Sports Medicine & Science Conference wird eine große Sache, über 235 Anmeldungen, 50 Sprecher, 6 Aussteller, drei Tage volles Programm!

https://www.rudern.de/wcc2018 

Das ist eine Super Sache für Sportstudenten und engagierte junge Ruderer. Direkt im Kontakt mit internationalen Spitzencoaches und Wissenschaftlern, aber wie finanzieren? Wir suchen 10 freiwillige Helfer, die bei der Konferenz definierte Aufgaben übernehmen wie Einlasskontrolle, Auskünfte, Saaldienst, Mikrophon-Dienst. Englisch sollte fließend gesprochen werden, andere Sprachen wie Deutsch, Französisch, Spanisch, Russisch, Mandarin wären hilfreich. Diese Verpflichtungen sind etwa 4-5 Stunden am Tag. Die Registrierung ist frei, ebenso freie Verpflegung und ein Helfer-Shirt. Ein Honorar kann derzeit nicht zugesichert werden, ebenso keine Unterkunft oder Reisekosten.

Notwendig ist, dass die Helfer am Mittwoch, dem 21. November 2018 ab 10:00 im Kongresshotel "Park Inn Alexanderplatz" sein können und auch an der Einweisung in Kongressaufgaben um 12:00 bis 13:00 Uhr teilnehmen. Interessierte sollten sich melden beim Kongressbüro der Sektion Sport- und Rehabilitationsmedizin der Universität Ulm, Frau Anne Heim. Ein Kurz-CV mit Sprachkenntnissen sollte beigefügt werden.

(Text: Jürgen Michael Steinacker;  Prof. Dr. med. Dr. h.c., Ulm)
Grafik: pixabay / worldrowing.com

 

Zurück