Weitere Lockerungen für Vereine

Gemäß der beiliegenden Corona-Verordnung vom 22. Mai 2020 sind u. a. Trainingsräume unter Einschränkungen wieder zu nutzen. D. h. Kraft- und Gymnastikräume können wieder in den Sportalltag für uns Ruderer eingebunden werden. Allerdings sind strenge Regularien einzuhalten, die bitte in allen Vereinen durchdacht und mit den zuständigen Behörden besprochen werden müssen.

Weiter sind wir mit den zuständigen Ministerien im Kontakt, den 'offenen' Zweier (zwei nicht Haushaltsangehörige) als ruderbar darzustellen (analog der Möglichkeit, dass sich Angehörige zweier Haushalte ohne Einhaltung des Mindestabstands treffen können). Hier haben wir aus einem Ministerium eine informelle positive Aussage erhalten, die jedoch ohne Wert ist, solange wir keine schriftliche Bestätigung und Erlaubnis vorliegen haben. Wir werden direkt nach Erhalt einer Entscheidung diese hier mitteilen.

Freundliche Grüße

Uwe Gerstenmaier
Vorsitzender

 

Zurück