LRV Baden-Württemberg > Ruderjugend > Berichte > Berichte Ruderjugend

Schulrudern in Baden-Württemberg

05.07.2021 09:05

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter des Schulruderns in Baden-Württemberg,

nach langer Pause und vielen Absagen (Landesfinale JtfO) und Verboten (Schulsport und AG-Betrieb) durch die Pandemie melde ich mich endlich mit guten und zuversichtlichen Nachrichten. Es gibt in den nächsten Wochen und Monaten endlich wieder Aktivitäten im Bereich Schulrudern und "Jugend trainiert für Olympia".

Ganz aktuell und mit Registrierungs-/Anmeldeschluss bereits in der kommenden Woche ist die "JtfO SCHULSPORT-STAFETTE", die von der Deutschen Schulsportstiftung ins Leben gerufen wurde:

 

Auszug aus dem Ankündigungstext der Schulsportstiftung:

Für die Wiederaufnahme des Schulwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" haben wir die „Schulsport-Stafette“ entworfen, die vom 26.7. bis zum 24.9. durch die Bundesländer zieht. Dort haben Sie entweder die Möglichkeit an der Aktionswoche teilzunehmen und mit unserer Hilfe (Sie bekommen ein Aktionspaket mit Startnummern, Urkunden und einem goldenen Staffelstab) eine schulsportliche Veranstaltung an Ihrer Schule zu organisieren.

Da Sie an einem Bundesfinale schon teilgenommen haben, wäre für Sie die Teilnahme an dem Wettbewerbsformat in ihrer Sportart Rudern sehr interessant. Dieses Wettbewerbsformat ist dezentral in der Schule durchführbar und Sie können sich dadurch für das „Bundesfinale 2021 vor Ort“, das vom 27.9 -  1.10 ausgetragen wird, und Sie mit ihrer Mannschaft in einem ganz speziellen Bundesfinale Bundessieger werden können. Die Ausschreibung für RUDERN ist im Anhang beigefügt.

Sollten Sie auch an einem der anderen 15 Wettbewerbsformaten haben, können Sie auf unserer HOMEPAGE ausgiebig informieren. Sie können problemlos mehrere Mannschaften in mehreren Sportarten anmelden.
In Ihrem Bundesland findet die „Schulsport-Stafette“ vom 20.09 bis zum 24.09.2021 statt.

Wenn Sie Interesse am Wettbewerb haben, müssen Sie sich ganz einfach auf unserem MELDEPORTAL anmelden und bis zum 2. Juli die Anzahl an Mannschaften unter Schritt 1 angeben. 
Die weiteren Teilnehmerinformationen müssen erst spätestens zwei Wochen vor Start ihres Bundeslandes auf dem Meldeportal hinterlegen, damit wir Ihnen noch rechtzeitig das Aktionspaket zusenden können.
Die Meldefrist dafür wäre der 6.09.2021.

Der Meldeschluss für Baden-Württemberg wurde um eine Woche verschoben: Neuer Meldeschluss ist Freitag, 09. Juli 2021

Ergänzende Hinweise des Kultusministeriums Baden-Württemberg:

Jugend trainiert für Olympia & Paralympics geht in der Pandemie neue Wege und startet mit kreativen Ideen ins Schuljahr 2021/2022: Erstmals in der über 50-jährigen Geschichte des größten Schulsportwettbewerbs der Welt wird es in diesem Jahr keine zentralen Bundesfinalveranstaltungen geben. Die sportlichsten Schulen Deutschlands ermitteln stattdessen im „Bundesfinale 2021 vor Ort“ ihre Sieger. Qualifizieren können sich die Schülerinnen und Schüler in 18 olympischen und paralympischen Sportarten in der neu geschaffenen „Schulsport-Stafette“, die eine Weiterentwicklung des erfolgreichen Schulsport-Aktionstags aus dem Vorjahr ist.

Diese Stafette bietet zwei ganz unterschiedliche Teilnahmemöglichkeiten:

- Den Wettbewerb, dort können sich Schulteams in 18 Sportarten mit Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland im Wettbewerb messen.

- Eine weitere Möglichkeit ist eine Aktionswoche an der Schule durchzuführen, die ein umfangreiches Bewegungsangebot bietet, ohne gegen andere Schulen in Wettstreit zu treten.  Das beste daran: Dieses Angebot steht Schülerinnen und Schülern jeden Alters offen.



Es wäre toll, wenn sich bis zum kommenden Freitag viele Schulen aus Baden-Württemberg registrieren würden (Registrierungspasswort: #jugendtrainiertbewegt), damit das baden-württembergische Schulrudern auch bei dieser Aktion vertreten ist und wir mit vielen Schulruderinnen und Schulruderern dann Ende September beim "Bundesfinale vor Ort" teilnehmen können...

Der kurzfristige Meldeschluss am kommenden Freitag, 09.07. betrifft NUR die Registrierung der Schule! Mannschaften, Inhalte, etc. können zu einem späteren Zeitpunkt gemeldet werden.
Zum Thema "Schülerrudern auf dem Wasser" hier noch eine weitere Neuigkeit:
Als "Ersatzveranstaltung" für das Bundesfinale wird in diesem Jahr der "Deutsche Schüler Rudercup 2021" ausgeschrieben. Er findet im September in Hannover statt - die Ausschreibung dazu ist im Anhang beigefügt.
Hannover ist von Baden-Württemberg aus leider nicht gerade "um die Ecke" - dennoch wäre es sehr schön, wenn ein paar Schülermannschaften aus Baden-Württemberg auf dem Maschsee in Hannover an den Start gehen könnten. Interessierte Schulen / Vereine dürfen sich gerne bei mir melden, damit wir möglicherweise einen Sammeltransport organisieren können.

schulsport-stafette@jugendtrainiert.com
www.jugendtrainiert.com


Viele Grüße
Holger Knauf
Landesbeauftragter Schulrudern

 

(Foto: Christiane Quirin)

 

 

Zurück